Geschichten als Werkzeug im Coaching

Durch: Leo Kaniok 8 Juli 2015

Eine Geschichte ist für viele Veränderungsprozesse, sowohl im beruflichen als auch im persönlichen Bereich, ein ausgezeichnetes Instrument.

Bilder und Inhalte können so übertragen und eine Bewegung oder Frage in den Raum gestellt werden, ohne dass das Bewusstsein des Zuhörers sich angegriffen fühlt. Anekdoten, Parabeln und Metaphern wirken durch ihre Bilder und den Effekt des Wiedererkennens. Sie können somit Erfahrungen und Erlebnisse der Zuhörer aufrufen und verstärken.
Die Geschichten durchbrechen Auffassungen, Meinungen und festgefahrene Muster im Denken und Fühlen, wobei es eine Beurteilung im Sinne von „richtig und falsch“ nicht gibt, sondern nur ein Reflektieren, sich Öffnen und Entdecken von neuen Möglichkeiten und Perspektiven.
Da die Geschichten nicht an die „Realität“ gebunden sind, werden unserer Kreativität und Intuition keine Grenzen gesetzt, um eine Idee in Worten oder Bildern zu vermitteln.

Inspirierend? Teilen...

TOLLE

Bücher & Karten

Weltinnenraum ist ein Online Shop mit Büchern, Geschichtenkarten, Meditationskarten und Geschenken.

Der Blinde und der Lahme

Durch: Aus der ganzen Welt 19 März 2017

Weiter lesen...